Die Moritz-Band

Sie ist mittlerweile Kult: die Moritz-Band aus Karlsruhe!
1981 wurde die Band gegründet von Norbert Moritz, der sich mit Haut und Haaren dem Funk & Soul verschrieben hat. Und immer dabei: eine ausgewachsene 5köpfige Bläsersection, quasi die Band in der Band.
Und bestand das Repertoire über viele Jahre aus den Tower-Of-Power-/Blood, Sweat & Tears-Klassikern, so spielt die Band heutzutage "old school funk" - also vintage music aus den 60er/70er Jahren, als man noch richtig Wert legte auf Handgemachtes.


Hier gibt es weitere Infos zur Moritz-Band.

BM live on stage mit der Moritz-Band aus Karlsruhe. Die 10 Musiker um Norbert Moritz spielen "old school funk" der besten Sorte. (Foto: Bernd Hentschel, Karlsruhe)

Und das ultimative Konzert-Highlight der letzten Jahre: Di., 27.07.2010 MORITZ zusammen mit BLOOD, SWEAT & TEARS !!! (Karlsruhe / Tollhaus)

29.12.2013 Galerie Clubistro in Herbolzheim - einen kurzen Clip mit einem EWI-Solo von BMW finden Sie - neben anderen interessanten Clips - hier

 

 

 

Norbert Moritz ist nicht mehr unter uns (gest. 2020). Wir - die Band - sind sehr traurig. Aber sein Spirit lebt weiter! Nähere Infos folgen!!

 

 Danke, Norbert Moritz, für rund 25 Jahre in deiner Band!

der musiker norbert moritz in seinem proberaum in durmersheimDie Tuba war sein Markenzeichen: Norbert Moritz aus Durmersheim prägte mit seiner 1981 gegründeten Jazzrock-Band "Moritz and the horny horns" mehrere Jahrzehnte lang die regionale Musikszene. Foto: Artis

Einen lesenswerten Artikel inklusive diesem tollen Foto von Norbert findet sich in der Zeitung "Badische Neueste Nachrichten" (16.06.2020, vielen Dank, Andreas Jüttner)

Hier finden Sie Presseberichte über Konzerte mit Bernhard Münchbach als Übersicht. Alle Berichte stehen auch als Download zur Verfügung.

Marching Band der Musikschule OffenburgBRASSTETT vor dem Trompeterschloß in Bad SäckingenBRASSTETT vor dem Trompeterschloß in Bad Säckingen

Das BRASSTETT (1994 von Bernhard Münchbach gegründet) ist ein Blechbläser-/Schlagzeuger-Ensemble von ca. 20-25 Jugendlichen - alles Schüler an der Musikschule Offenburg/Ortenau. Das Repertoire besteht fast ausschließlich aus Eigenkompositionen und -Arrangements. 
Neben Auftritten im Trompeterschloss in Bad Säckingen und beim ZMF in Freiburg war das BRASSTETT auch schon im Stuttgarter Landtag bei Ministerpräsident Erwin Teufel zu Gast.

The "brasstet" is back: Das 10 Jahre existierende BRASSTETT der Musikschule Offenburg ist längst Geschichte; jetzt lebt es wieder auf: anläßlich des Besuchs von Jens Wendelboe (New York) wurde eine Brass Band "gecastet", die am So., 22.04.2012 in der Aula der Waldorf-Schule Offenburg u.a. Werke aus dem Filmmusik-Schaffen von Jens Wendelboe präsentierte. Selbstverständlich griff Mr. Wendelboe auch zur Posaune - spätestens beim Welthit seiner "Hausband" BLOOD, SWEAT & TEARS: "Spinning Wheel".

 

blos'blechTrompetenensemble der Musikschule Offenburg umrahmt Festakt mit Ex-BW-Ministerpräsident OettingerTrompetenensemble der Musikschule Offenburg umrahmt Festakt mit Ex-BW-Ministerpräsident Oettinger

blos'blech ist ein Blechbläser-Quintett in der klassischen Besetzung 2 Trompeten-Waldhorn-Posaune-Tuba.
Die Mitglieder des Quintetts sind allesamt erfahrene Profimusiker.
Das Repertoire erstreckt sich von Barock- und Renaissance-Werken hin zu aktuellen Werken aus dem Jazz/Rock/Pop-Bereich.
Neben eigenen Konzerten wird das Ensemble immer wieder gebucht für festliche Umrahmungen, Eröffnungen, etc.

Die Besetzung von blos'blech ist nicht festgelegt auf 5 Musiker. Andere Besetzungen (z.B. 10 Blechbläser - oder 12 Trompeter wie auf nebenstehendem Bild zu sehen ist: beim Empfang für MP Oettinger) sind möglich.

el grupo 
SONANDO

"salsa explosiva"
SonandoSONANDO live at the beach1998 machte SONANDO mit ihrem ersten, selbst produzierten Album „Bailando con SONANDO„ erstmals in der französischen Musikszene auf sich aufmerksam. Gegründet und geleitet von Guy Broglé (bateria/timbal/coro), präsentierte SONANDO auf dieser CD die bekannten Salsa-Standards sowie Eigenkompositionen. 
Anfang 2000 wurde die Band vergrößert; u.a. sorgte ab jetzt Bernhard Münchbach für den Trompetensound.
Das von Salsa-Fans und Musikkritikern gleichermaßen hochgelobte Album mit dem bezeichnenden Titel „SONANDO - Salsa explosiva!„ wurde im September 2002 im Kölner Studio von Justus Liebich aufgenommen und war seit seiner Veröffentlichung bei diversen Radiostationen zu hören (u.a. SWR 3 in Deutschland, Radio Latina in Paris, ECN, France Bleu etc.). Mit "El Montuno" gab es 2005 eine weitere, vielbeachtete CD.
Mitte 2007 verließ BMW die Gruppe. 


Besetzung 2007:
Osvaldo Fajardo (Voc)
Greg Ott (piano)
Franck Bedez (bass)
Guy Broglé (perc)
Ro Kujipers (perc)
Bernhard Münchbach (trumpet)
Franck Wolf (sax)
Pascal Beck (trombone)



Wichtigste Referenzen:
Fernsehauftritte: "Fernsehgarten" (ZDF/Deutschland), "Fröhlicher Weinberg" (SWF/Deutschland), "Avenue de la découverte" (FR3/Frankreich) …

Wichtigste Konzerte:
Festival von Montreux, Festival von Offenburg (Deutschland), Badnerhalle (Rastatt/Deutschland), Luisenpark Mannheim (Deutschland), Jazz in Vienne, Rencontres et Racines (Audincourt), Jazzhaus (Freiburg/Deutschland), Salsa-Gala im Hauptbahnhof (Freiburg/Deutschland), Bird’s Eye (Basel/Schweiz), La Vapeur (Dijon), Barrio Latino (Grenoble), La Salamandre (Strasbourg), Le Palot Palot (Montbéliard), Percupassion (Lyon), Open Air am "Base nautique de Bellecin" (F-Orgelet)
Le Lavoir Théatre (Epinal), Le Bar Latino (Metz), Le Caveau des Dominicains (Guebwiller), Le Cafconc’ (Ensisheim) , La Bodeguita (St Etienne), Theaterfestival (Ermenonville/Paris), Festival in Miribel (Lyon), Festival de Rumba (Beaucaire/Nimes), E-Werk Erlangen (Deutschland) …
TOUR NOVEMBER 2004: Ajaccio (Korsika), Paris, Dijon, Chambery, Lyon, Grenoble, Ensisheim

 

cdauen1"SALSA EXPLOSIVA" (aufgenommen von Justus Liebich; CD wurde live vorgestellt am 15.03.2003 in einer Veranstaltung mit SWR3)

 

cdelmontunoDez. 2005: Sonando´s zweite CD "EL MONTUNO" mit eigenen Salsa-Kompositionen und illustren musikalischen Gästen.