Ein Bläsersatz (neudeutsch/englisch auch horn section) ist eine Musikerformation, die auf der Bühne meist etwas im Hintergrund steht. Dafür erzeugen sie aber mit ihrem Natursound direkt auf der Bühne eine musikalische Atmosphäre, die dem jeweiligen Star / Frontmann oder -frau die nötige Energie gibt, die gerade "live" von Konserve unterscheidet. Bläser einer guten horn section sind wie siamesische Zwillinge: sie tun immer alles im allergleichen Moment - nur dadurch entsteht ein Schalldruck wie bei einer kleinen Bigband.
Hier eine Auswahl von horn sections mit BMW. Alle diese horn sections sind auch in der Lage, ihre Bläserparts selbst zu komponieren oder einzurichten:

 

TINA TURNER TRUBUTE BAND

Zusammen mit Pascal Beck (trombone) und Daniel Schluchter bzw. Niko Halfmann (sax) bildet Bernhard Münchbach die horn section der Tina Turner Tribute Band mit der Sängerin Josephine Pee. Pascal und Bernhard zeichnen auch verantwortlich für die horn arrangements.

 

 

MARLA GLEN HORNSMarla Glen HornsBernhard Münchbach (tp, flgh) & Holger Rohn (ts) waren die kraftvolle horn section der MARLA GLEN BAND von 2009 bis 2012Foto: Peter Hillert (Baden-Baden)

Von 2009 bis 2012 war BMW zusammen mit dem Saxophonisten Holger Rohn zu hören & zu sehen mit der Band der legendären Marla Glen.
Im April 2011 gab es eine Tour durch die deutschen Landen:

02.04.11 Oldenburg Kulturetage
03.04.11 Berlin C- Club
04.04.11 Nürnberg Hirsch
06.04.11 A-Wien Planetmusic
07.04.11 Stuttgart Theaterhaus
08.04.11 Hannover Capitol
15.04.11 Köln Gloria Theater
17.04.11 Darmstadt Zentralstation
18.04.11 Mannheim Capitol
19.04.11 München Muffatwerk
20.04.11 Freiburg Jazzhaus

 

 

 

MORITZ HORN SECTION

 MORITZ HORNS mit KatrinaMORITZ HORNS mit Katrina: Pirmin, Manfred, Moritz & Bernhard zusammen mit Katrina Leskanich (Katrina & the Waves): dieser Schnappschuß entstand beim Soundcheck zu einem großen Livekonzert im Bruchsaler Schloß - viel laut, viel Spaß, viel Erfolg

The Voice-Allstar-Project: Katrina ("Katrina & the Waves": "Walking on sunshine"), Paul Young ("Come back and stay"), Johnny Logan ("What´s another year"), Haddaway ("What is love") live mit Band - zusammen mit der MORITZ HORN SECTIONwaren diese Künstler in einem grandiosen Konzert zu hören im Alten Schloß in Bruchsal. Weitere Events dieser Art sollen folgen - yeah!

 

Die MORITZ HORNS sind:
Bernhard Münchbach & Manfred Kinle: trumpets
Pirmin Ullrich: sax
Norbert Moritz: trombone



Und in der MORITZ-BAND gesellt sich noch Frank Hampe am Harley-Davidson-Baritonsaxophon dazu ... das knattert...........!!!

 

 

 

 

SONANDO HORNS

Zusammen mit seinen Bläserkollegen Franck Wolf (sämtliche Saxophone, Arrangement) und Pascal Beck (Posaune, Arrangement) aus der Salsa-Formation SONANDO bildet Bernhard Münchbach (Trompeten, Arrangement) eine sehr gut aufeinander eingespielte "horn section" für die Bereiche Jazz / Rock / Pop / Latin.

 img3093Da ist Dampf drin: Die SONANDO HORN SECTION mit Bernhard, Franck & Pascal

 

 

CD-Aufnahmen mit den SONANDO HORNS

Zu hören sind die SONANDO HORNS bislang auf zwei CD-Erscheinungen von INTUIT (acid jazz; u.a. mit Flora Purim, Airto, Andy Bey, Doug Carn, Dean Bowman, Ray Obiedo und Eric Leeds (Sax bei Prince)) sowie auf MYSTIC MAN ("Lo si dimbeá"; Reggae) und NU TROPIC ("Voce Sabe"; acid jazz). Erschienen ist ebenfalls die CD von Palajé, einem Sänger aus Neu-Kaledonien. INTUIT-CD: Edle Musik, namhafte internationale Besetzungsliste, SONANDO HORNS am Gebläse, erschienen 04/2004.

Zur Diskographie

 

  MYSTIC MAN - Reggae-Band aus Frankreich  
NU TROPIC: acid jazz aus Frankreich  
NYAMAN: "Maybe I must go back to school" - ein weiteres Reggae-Projekt aus Frankreich mit einer groovenden Blech-Section - den SONANDO HORNS, darunter der Multisaxophonist Franck Wolf (StraSax, Biréli Lagrène; Sonando), der auch die Arrangements schrieb.  
Palajé, Sänger und Gitarrist aus Neu-Kaledonien, mit seinem neuen Album - mit im Studio: die SONANDO-horns. 

 

Kontakt

Um die einzelnen horn sections um Bernhard Münchbach zu kontaktieren, klicken Sie bitte hier.SONANDO HORNS: Power Play und Präzision zeichnen diesen Bläsersatz aus. Auch die auf vielen Tonträgern zu hörenden Arrangements sind selbstgemacht.